Woche 5: Neue Inhalte, Rankings und die ersten spärlichen Besucher

Es geht dieses Jahr deutlich schleppender voran als es das noch im letzten Jahr tat. Dennoch habe ich auch in den 5. Woche der Nischenseiten Challenge zumindest ein paar Dinge erledigen können, die ich kurz vorstellen möchte.

Wie immer gibt es auch wieder eine Übersicht über die wichtigsten Zahlen wie Besucher, (nichtvorhandene) Einnahmen, Ausgaben und investierte Zeit.

Landingpages für wichtige Suchbegriffe

Nachdem ich meiner Seite letzte Woche ein neues Design verpasst habe, habe ich mich im Verlauf dieser Woche vor allem um neue Inhalte gekümmert. In erster Linie habe ich die ersten Landingpages für die Suchbegriffe Tuchhängematte, Netzhängematte, Stabhängematte und Reisehängematte angelegt.

Auf diesen Seiten werden später automatisiert per Plugin alle Testberichte und Produktvorstellungen importiert, so dass ein interessierter Leser entweder die allgemeinen Infos zur Thematik lesen kann, oder aber sich direkt zu den Produkten durchklicken kann.

Für die nun dort zu findenden Texte ist der Großteil meiner Zeit drauf gegangen. Allerdings bin ich mit meiner Geschwindigkeit absolut nicht zufrieden und muss hier dringend noch zulegen. Allerdings ist es im Vergleich zu letztem Jahr dieses Jahr einfach so, dass ich mit meinen übrigen Seiten noch weitere Verpflichtungen habe, die ebenfalls einiges an Zeit kosten.

Sonstiges: Kontakt zu Grafikerin und Testprodukte im Versand

Ansonsten habe ich letzte Woche beim Besuch einer Freundin ihre Zeichenkünste bewundern dürfen. Da ich mit meinen eigenen mehr als unzufrieden bin (siehe: Wie liegt man in einer Hängematte richtig?), habe ich sie direkt mal angefragt, ob sie für mich neue Zeichnungen und Skizzen machen würde – daraus scheint sogar was zu werden, so dass ich weitere hochwertige Inhalte für meine Seite gewinnen kann.

Außerdem bekomme ich demnächst von einem Hersteller zwei Hängematten zum Test zugesendet. Wenn das Wetter mitspielt, werde ich diese in den kommendem zwei Wochen entweder im Karlsruher Schlosspark oder im elterlichen Garten einem Test unterziehen können.

Die Rankings meiner Nischenseite

Zum ersten mal möchte ich über meine aktuellen Rankings berichten. Für die allgemeine Beobachtung aller meiner Seiten habe ich mir kürzlich einen Account bei metrics.tools zugelegt, dass ich jedem nur ans Herz legen kann. Das beste: Es lässt sich 14 Tage lang kostenlos testen*.

Metrics zeigt mir für diese Woche folgende Rankings an:

Die ersten Rankings in metrics.tools
Die ersten Rankings in metrics.tools

Da metrics.tools allerdings keine eigens festgelegten Keywords prüft, nutze ich außerdem noch die Toolbox von Pagerangers*, die ich in meinem Pagerangers Test ja schon ausführlicher vorgestellt habe.

Dort habe ich mir bisher 25 Keywords angelegt, die ich in Kategorien unterteilt beobachte. Die ersten Rankings davon sind auch schon sichtbar:

Die ersten Rankings in PageRangers
Die ersten Rankings in PageRangers

Besonders freut mich natürlich, dass mein erster Testbericht schon sehr gut positioniert ist. Allerdings ist das entsprechende Suchvolumen natürlich kaum vorhanden. Dennoch zeigt das ganz deutlich, dass ehrliche Inhalte mit eigenen Fotos und Videos deutlich schneller ranken, als irgendwas schnell runtergeschriebenes das tun würde.

Besucherzahlen, Einnahmen und Ausgaben

Mittlerweile trudeln auch die ersten Besucher über Google ein. Natürlich sind es nicht wirklich nennenswert viele, aber immerhin ein paar wenige. In dieser Woche (10.04. bis 15.04) waren es bisher 11 Besucher über Google:

 

organische-besucher

Einnahmen und Ausgaben gab es diese Woche keine. Allerdings immerhin die ersten 6 Klicks zu Amazon. Diese könnten allerdings zugegebenermaßen von NSC-Besuchern oder auch von mir selber stammen… ;-)

In zeitlicher Hinsicht sind lediglich etwa 6 Stunden Arbeit in die Texte und sonstige Arbeiten an der Seite geflossen. Damit ergibt sich insgesamt die folgende Übersicht:

 Woche 5Insgesamt
Investierte Stunden6 Stunden33 Stunden
Ausgaben0,00 Euro7,10 Euro
Einnahmen0,00 Euro0,00 Euro
Gewinn0,00 Euro-7,10 Euro
Stundenlohn0,00 Euro/Stunde-0,22 Euro/Stunde

Fazit und Plan für die nächste Woche

Da ich letztes Jahr zum selben Zeitpunkt schon ein Stückchen weiter war, bin ich mit der bisherigen Entwicklung nicht zufrieden. Ich hoffe, in der nächsten Woche weitere Inhalte nachschieben zu können. Vor allem für Ratgeberartikel habe ich viele Ideen, aber bisher nicht die Zeit gefunden.

Ohne neue Inhalte brauche ich mit einer tiefergehenden Onpage-Optimierung gar nicht erst loslegen, vom Backlinks setzen ganz zu schweigen.

Wenn ihr Feedback zu meiner Seite bisher habt, dann immer her damit. Ich freue mich über alle Anmerkungen!

Über Lukas Kurth 55 Artikel
Ich bin Lukas und arbeite im Bereich Online-Marketing seit 2010. Auf dreimarkfuffzig.de schreibe ich über Themen rund um Affiliate- und Nischenseiten und veröffentliche Testberichte verschiedener Tools.
Kontakt: Webseite

4 Kommentare zu Woche 5: Neue Inhalte, Rankings und die ersten spärlichen Besucher

  1. Mir persönlich ist aufgefallen, dass es vor allem innerhalb des letzten Jahres immer schwieriger geworden ist mit Nischenseiten zu ranken bzw. die Zeit die man auf die ersten guten Rankings warten kann, wird immer länger. Siehst du das auch so Lukas?

    Viele Grüße
    Marco

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*