Woche 6 & 7: Absoluter Stillstand meiner Nischenseite [UPDATE]

Der Titel kündigt es schon an: Diese Woche und die letzte Woche auch bin ich bedingt durch mein Studium zu quasi gar nichts gekommen und konnte vor allem an meiner neuen Nischenseite der diesjährigen NSC kaum arbeiten.

Aktuell bin ich zu allem Über auch noch mobil unterwegs und kann dank der immer noch unausgereiften WordPress-App hier auch keinen schick gestalteten Bericht in Romanlänge veröffentlichen. Ich gebe dennoch mein Bestes, die wichtigsten Infos unterzubringen…

UPDATE: Mittlerweile habe ich den Artikel nochmal formatiert und ein paar Grafiken mit den aktuellen Rankings  eingefügt.

Die wenigen erledigten Arbeiten

Zu Beginn der vorletzten Woche bin ich noch dazu gekommen, die Landingpage zum Thema Reisehängematten fertig zu stellen. Dort habe ich auch direkt einen neu erstellten Testbericht veröffentlicht, der mich mit einer Reisehängematte in den heimischen Wald getrieben hat.

Im Vergleich zum letzten Jahr habe ich bisher vollständig Abstand von Produktvorstellungen genommen. Ich habe also alle vorgestellten Hängematten selber in der Hand gehabt, drin gelegen und recht ausführlich getestet. Gekauft habe ich bisher keines der Produkte: Alle Hängematten und das Gestell waren schon vorher im Besitz von mir, meiner Familie oder meiner Freunde.

Die Testberichte kosten natürlich deutlich mehr Zeit als eine Produktvorstellung. Statt Bilder zu übernehmen, mache ich selber welche und bearbeite sie entsprechend. Anstatt Videos bei Youtube raus zu suchen, drehe und schneide ich selber welche. Das kostet Zeit. Aber: Ich gehe stark davon aus, dass sich diese Vorgehensweise lohnt. Es vereinfacht den Backlinkaufbau drastisch und schafft jede Menge Vertrauen beim User.

Ansonsten habe ich im Park noch Bildmaterial für zwei neue Testberichte gemacht, bin aber bisher noch nicht dazu gekommen, das Material auch auszuwerten und die Texte zu schreiben. Weiter habe ich leider in den vergangenen zwei Wochen nichts mehr erledigen können. Dabei wollte ich mittlerweile deutlich besser aufgestellt sein…

Mein Problem mit der diesjährigen Nischenseitenchallenge

Im Vergleich zum letzten Jahr bin ich diese Jahr deutlich weniger weit und auch die Besucherzahlen sind nicht auf dem stand, wie sie es vor einem Jahr waren.

Der Hauptgrund dafür ist sicherlich die Universität, die mir dieses Jahr etwas weniger freie Zeit ermöglicht, als das letztes Jahr der Fall war. Ein weiterer Grund sind aber auch meine eigenen Ansprüche an meine Projekte, die seit dem letzten Jahr ebenfalls deutlich gestiegen sind.

Alle Dinge, die mich an meinem letztjährigen Projekt stören, versuche ich dieses mal von Beginn an besser zu machen. Deshalb brauche ich für meine Inhalte länger und muss auch den Backlinkaufbau „nachhaltiger“ angehen. Es ist abzusehen, dass das auch in den nächsten Wochen so weitergehen wird. Das 13-Wochen-Fenster ist für mich derzeit einfach kein ausreichender Zeitrahmen.

Gebe ich jetzt auf? Selbstverständlich nicht! Ich akzeptiere einfach, dass meine Seite dieses Jahr zumindest in dem relativ kurzen Zeitrahmen kein Erfolg werden wird. Aber das muss sie auch nicht.

Der Plan für die nächste Woche

Ich gelobe Besserung in der nächsten Woche, was meine investierte Zeit angeht. Meine allerletzte Klausur ist jetzt (für das letzte Semester) rum, weshalb ich mich wieder mehr auf die Seite konzentrieren kann. Geplant sind die Fertigstellung eines neuen Testberichtes und eines etwas umfassenderen Hintergrundartikels sowie ein paar Optimierungen der Seite. Mal sehen, wie weit ich komme.

Einnahmen, Ausgaben und Zeit

Machen wir es kurz: Einnahmen und Ausgaben gibt es keine, die investierte Zeit lag bei etwa 4 Stunden. Die Tabelle (und ein Artikelbild) ergänze ich nächste Woche, wenn ich nicht mehr mobil unterwegs bin…

Update: Rankings, Besucherzahlen und mehr…

Ein Wochenende ohne Stationären PC liegt hinter mir. Endlich komme ich dazu, hier mal ein paar Screenshots und die aktualisierte Tabelle mit Einnahmen, Ausgaben usw. nachzureichen.

Tabelle mit Einnahmen, Ausgaben und investierter Zeit:

 Woche 6 & 7Insgesamt
Investierte Stunden4 Stunden37 Stunden
Ausgaben0,00 Euro7,10 Euro
Einnahmen0,00 Euro0,00 Euro
Gewinn0,00 Euro-7,10 Euro
Stundenlohn0,00 Euro/Stunde-0,19 Euro/Stunde

Verlauf der Impressionen und Klicks in der Google Search Console:

googe-search-console
Impressionen und Klicks in der Google Search Console

Rankings selbst angelegter Keywords in PageRangers:

Rankings ermittelt mit der Toolbox von PageRangers
Rankings ermittelt mit der Toolbox von PageRangers

Automatisch ermittelte Rankings mit den Metrics Tools*:

Rankings ermittelt mit metrics.tools
Rankings ermittelt mit metrics.tools

 

Über Lukas Kurth 55 Artikel
Ich bin Lukas und arbeite im Bereich Online-Marketing seit 2010. Auf dreimarkfuffzig.de schreibe ich über Themen rund um Affiliate- und Nischenseiten und veröffentliche Testberichte verschiedener Tools.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*